Galerien, Museen & Ausstellungen · Museen

Internationaler Museumstag

Internationaler Museumstag
Internationaler Museumstag

NEUE RESIDENZ

09:00 – 18:00 Uhr
Freier Rundgang durch die Staatsgalerie und die Prunkräume der Residenz (ohne Führung)



STAATSBIBLIOTHEK

11:00 – 17:00 Uhr
Freier Rundgang durch die Sonderausstellung „buecher gar hübsch gemolt“. Deutsche Buchmalerei des 15. und frühen 16. Jahrhunderts (ohne Führung)

11:00 – 17:00 Uhr | 45 min, mehrmalig
Der Geschichte der Bibliothek und ihrer Räume auf der Spur: Führung durch die historischen Schauräume | Führungsteam der Staatsbibliothek Bamberg

11:00 – 17:00 Uhr | 30 min, mehrmalig
Werkstattführung: Vom Digitalisieren wertvoller Handschriften. Mehr als 100.000 Seiten mittelalterlicher Handschriften sind bereits digitalisiert und online verfügbar. Wie werden die Bücherschätze fotografiert? Und wozu der ganze Aufwand? | Gerald Raab, Fotograf

11:00 – 17:00 Uhr | 30 min, mehrmalig
Werkstattführung: Von Holzwürmern, saurem Papier, losen Deckeln und zerrissenen Seiten. Wie geht eine Buchrestauratorin mit den Spuren der Zeit um? Was leistet sie für den Erhalt unseres Schriftguts? | Regine Ullein, Restauratorin und Buchbinderin

11:00 – 17:00 Uhr
Spuren im Papier: Wasserzeichen suchen und identifizieren. Welche Bilder kann man beim Durchleuchten von Papier erkennen? Was verraten sie über das Alter eines Blatts? | Dr. Bettina Wagner, Bibliotheksdirektorin

14:00 – 17:00 Uhr Dem Meister auf der Spur: Vorbild Dürer in der Sammlung Heller. Wer war Joseph Heller? Was hat er gesammelt? Lesesaal | Franziska Ehrl, Dr. Anna Scherbaum



DIÖZESANMUSEUM

10:00 – 17:00 Uhr | ganztägig
Kostbare Meterware: Vorführung der Brettchenweberei-Technik | Anne Dauer

11:30 Uhr | 20 min
Die gotischen Originalskulpturen des Fürsten- und des Adamsportals | Dr. Holger Kempkens, Museumsleiter

14:00 Uhr | 20 min
Neue Einblicke – Das DFG-Projekt zur Erforschung der Kaisergewänder. Anschließend: Wie kommen die Sterne auf den Sternenmantel? Die Technik der Goldstickerei (mit praktischer Vorführung) | Dr. Holger Kempkens, Sibylle Ruß (Textilrestauratorin)

16:30 Uhr | 20 min
Führung Byzantinische Seiden für den Papst – die Gewänder Clemens‘ II. | Dr. Holger Kempkens, Sibylle Ruß (Textilrestauratorin)



HISTORISCHES MUSEUM

10:30 Uhr | 90 min und 14:30 Uhr | 90 min
Götzen, Papst und Kaiser: Rundgang durch alle Museen am Domberg – erleben Sie die Geschichte der Stadt im Spiegel ihrer berühmten Kunstschätze.
Treffpunkt: Historisches Museum – Kasse | AGIL – Bamberg erleben

13:30 Uhr | 20 min
„Jüdische Bürger auf der Flucht“. Führung durch die Ausstellung „Jüdisches in Bamberg“ | Dipl. Hist. Tanja Metzger

14:00 Uhr | 20 min
„Im Fluss der Geschichte. Bambergs Lebensader Regnitz“. Führung in arabischer Sprache. | Muntaser Ziji

15:00 Uhr | 20 min
Führung „Alte und neue Bekannte. Die Neuhängung der Gemäldeabteilung im Historischen Museum“ | Marlen Bonke M.A.

16:00 Uhr | 20 min
„Auf Spurensuche“: Führung durch die Sonderausstellung „SPURENSUCHE – Provenienzforschung in Bamberg I Einblicke. Möglichkeiten. Grenzen“ | Dipl. Hist. Tanja Metzger



Kinderprogramm:

HISTORISCHES MUSEUM
10 – 18 Uhr
Museumsrallye: Museumsdetektive auf Entdeckertour im Museum

14 – 18 Uhr
„Apfelweibla bemalen“. Das Apfelweibla ist Bambergs berühmtester Türknauf. Im Original nicht besonders farbenfroh, freut sich sein Gipsabguss sicher über einen kunterbunten Anstrich. Den könnt ihr ihm am Museumstag verpassen. Und natürlich euer „Kunstwerk“ anschließend mit nach Hause nehmen.
Viel Spaß! (Materialkosten: 2,– €)

DIÖZESANMUSEUM
14:00 – 17:00 Uhr
Bastelaktion ‚Sternenbilder‘

15:00 Uhr | 20 min
Kinderführung zum Sternenmantel | Sabine Hölscher M.A., Katharina Loika M.A.


STAATSBIBLIOTHEK BAMBERG
12:00 – 17:00 Uhr
Bastelwerkstatt: Papierschachteln und Lesezeichen gestalten
Ihr wisst nicht, wohin mit Eurem Krimskrams, habt keine Ahnung mehr, an welcher Stelle Ihr gestern Euer Buch zugeklappt habt? Dann faltet mit uns Schachteln aus farbigem Papier und gestaltet pfiffige Eckenmonster-Lesezeichen!

12:00 – 17:00 Uhr | Dem Schreibermönch über die Schulter geschaut
Was ist Pergament? Kann man mit Federn wirklich schreiben? Wie kamen die Buchmaler zu ihren Farben? Wer möchte, kann sich selbst als Schreiber versuchen!
Mitarbeiter des Projektes MimaSch – Mittelalter macht Schule (Universität
Bamberg) gehen mit Euch Fragen zur Buchherstellung im Mittelalter nach. Hier darf angefasst und ausprobiert werden

Weitere Informationen unter www.domberg-bamberg.de

Fotos: Staatsbibliothek Bamberg, Gerald Raab

Veranstaltungsort: Domberg - Museen um den Bamberger Dom, Domplatz, 96049 Bamberg

21. Mai 2017

von 11:00 bis 18:00 Uhr

Domberg - Museen um den Bamberge... Bamberg

leider keine Kontaktdaten vorhanden.

Kultur.Bamberg

ist der offizielle Veranstaltungskalender von

Unsere Partner

Hier finden Sie einige Links zu unseren Partnern und Unterstützern: