ePrivacy and GPDR Cookie Consent by Cookie Consent Kultur.Bamberg | Details
Stadt & Land · Natur & Umwelt

[BIWa] Honigernte mitten in Bamberg!

Sonntagsöffnung mit öffentlicher Honigernte im Erba-Park

Honig wächst nicht in Quetschflaschen, das ist sicher. Doch woher kommt er genau? Wie wird er von den Bienen eingelagert? Familien mit Kindern ab dem Grundschulalter dürfen kostenlos und ohne Anmeldung am Ernten teilnehmen. Sie ziehen unter Anleitung eine Wabe aus dem Volk am Bienenweg und werden mit einem kleinen Geschenk belohnt. Im Anschluss Honigverkostung mit der Möglichkeit, original „Bamberger Lagenhonig“ zu kaufen. Bei Regen muss die Ernte leider entfallen.

Ohne Altersbeschränkung.

Referenten: Reinhold Burger & Ilona Munique, Imker/in, Initiative Bienen-leben-in-Bamberg.de.

Treffpunkt: Bienen-InfoWabe.

Der Bienenweg befindet sich im Erba-Park zwischen Maria-Ward-Straße und Landesgartenschauweg.
Aus Richtung Innenstadt kommend nach der FußgängerUNTERführung der Friedensbrücke (Regensburger Ring) rechts in den Bienenweg. In der Nähe befindet sich der Schiffsanlegesteg.

Bitte nutzen Sie die Tiefgarage „ERBA-Gelände“ – An der Weberei 5, je nach Navi auch „An der Spinnerei“ eingeben.

Einlass: 14.00 Uhr

Veranstalter: Initiative Bienen-leben-in-Bamberg.de, Ilona Munique und Reinhold Burger (Die Privatinitiative Bienen-leben-in-Bamberg.de will die Bienenwelt in Bamberg erhalten. Mit ihrem Projekt der Bamberger Schulbiene informiert und unterrichtet sie Schulgemeinschaften und bildet Jungimker/innen zum Themenfeld Bienen und ihre Lebenswelt aus. Der Bamberger Lagenhonig steht als ein regionales Ur-Produkt für eine nachhaltige und tierverantwortliche Imkerei. Die dauerhafte Präsenz des grünen Klassenzimmers, die Bienen-InfoWabe nebst Bienengarten und Lehrbienenständen, ein monatlicher Stammtisch der Bienenfreun(d)e sowie eine kontinuierliche Presse- und Öffentlichkeitsarbeit und eine breite Vernetzung durch Kooperationen sorgen dafür, dass die Bedürfnisse der Bienen und anderen Insekten im Bewusstsein der Stadtbevölkerung wie auch in der Politik verankert sind. BIENEN – vom Schätzen zum Lieben, vom Schützen zum Erhalten!)

Kontakt: Ilona Munique und Reinhold Burger, Bienen-leben-in-Bamberg.de. Tel. 0951-3094539; E-Mail: hallo@bienen-leben-in-bamberg.de; Web: http://bienen-leben-in-bamberg.de

17. Juli 2022

von 15:00 bis 16:00 Uhr

Bienen-InfoWabe Bamberg

Ilona Munique und Reinhold Burger, Bienen-leben-in-Bamberg.de. Tel. 0951-3094539; E-Mail: hallo@bienen-leben-in-bamberg.de; Web: http://bienen-leben-in-bamberg.de

Kultur.Bamberg

ist der offizielle Veranstaltungskalender von

Unsere Partner

Hier finden Sie einige Links zu unseren Partnern und Unterstützern: