Galerien, Museen & Ausstellungen · Ausstellungen

Jüdisches in Bamberg

Mit einem modernen Ansatz zeigt „Jüdisches in Bamberg“ Spuren auf, die seit dem Mittelalter die in Bamberg lebenden Juden hinterlassen haben. Sie geht der Frage nach, was früher zum jüdischen Leben in Bamberg gehörte und wie es heute aussieht. Viele historische Zeugnisse sind durch wiederholte Vertreibung und die nationalsozialistische Judenverfolgung zerstört worden. Für die Ausstellung wurden historische Quellen und Objekte sowie private Erinnerungsstücke zusammengetragen, die oftmals fragmentarisch erhalten sind. Über den historischen Ausstellungsteil hinausgehend ist die Gegenwart und die jüngste Geschichte jüdischen Lebens in Bamberg seit der Nachkriegszeit dargestellt.
Insgesamt eine vielschichtige Präsentation ohne bleierne Schwere, die sich auch mit einem breiten museumspädagogischen Programm an den Lehrplänen der einzelnen Schulformen orientiert und unterrichtsbegleitend sehr gut in die verschiedenen Schulfächer integrieren lässt, die allgemein eines der dunkelsten Kapitel unserer Geschichte behandeln.

Öffnungszeiten:
Di–So u. feiertags 10–17 Uhr
Pfingstmontag geöffnet.

Veranstalter: Museen der Stadt Bamberg (Museen der Stadt Bamberg)

Kontakt: www.museum.bamberg.de, museum@stadt.bamberg.de

Karten: 0951.87 1140 (Kasse) , 0951.87 1142 (Verwaltung)

21.05.20 - 08.11.20

Historisches Museum Bamberg

www.museum.bamberg.de, museum@stadt.bamberg.de

Öffnungszeiten:

Montag:
geschlossen
Dienstag:
10:00 - 17:00 Uhr
Mittwoch:
10:00 - 17:00 Uhr
Donnerstag:
10:00 - 17:00 Uhr
Freitag:
10:00 - 17:00 Uhr
Samstag:
10:00 - 17:00 Uhr
Sonntag:
10:00 - 17:00 Uhr
Bemerkung:
Pfingstmontag geöffnet

Kultur.Bamberg

ist der offizielle Veranstaltungskalender von

Unsere Partner

Hier finden Sie einige Links zu unseren Partnern und Unterstützern: