ePrivacy and GPDR Cookie Consent by Cookie Consent Kultur.Bamberg | Details
Literatur & Wissen · Szenische Lesungen

Die Maschine steht still

ein Hörspielfilmexperiment

Die Maschine steht still

E.M. Forster entwarf 1909 eine Dystopie, in der sich die Menschen in der absoluten Kontaktlosigkeit eingerichtet haben; unterirdisch, isoliert und versorgt durch „DIE MASCHINE“, die ihnen alle Tätigkeiten abnimmt und auch alle sozialen Kontakte beherrscht. Fortschritt bedeutet hier: Die Dinge zu den Menschen zu bringen, anstatt die Menschen zu den Dingen. Doch DIE MASCHINE ist nicht allgewaltig und die selbstgewählte Unmündigkeit hat ihren Preis.
In vier Episoden

Veranstalter: WildWuchs Theater

Kontakt: www.wildwuchs-bamberg.de

jederzeit abrufbar

rund um die Uhr

Onlineangebot

Kultur.Bamberg

ist der offizielle Veranstaltungskalender von

Unsere Partner

Hier finden Sie einige Links zu unseren Partnern und Unterstützern: