ePrivacy and GPDR Cookie Consent by Cookie Consent Kultur.Bamberg | Details
Galerien, Museen & Ausstellungen · Museen

Domschatz – Kaisergewänder – Kreuzgang

Schätze aus 1000 Jahren

Das Diözesanmuseum links neben dem Dom beherbergt den Domschatz mit dem 600kg schweren Domkreuz und Goldschmiedearbeiten. Die mittelalterlichen Kaisermäntel und der Ornat aus dem einzigen Papstgrab nördlich der Alpen sind Highlights der großen Textilsammlung. Im Kreuzgang sind heute die originalen Portalfiguren des Domes und die Domkühe aufgestellt. Zudem locken Werke von Veit Stoß, Joachim Sandrart und Marino Marini. Entdecken Sie Schätze aus 1000 Jahren!

Veranstalter: Diözesanmuseum Bamberg (Im Diözesanmuseum werden Kunstschätze aus dem Bamberger Dom und der gesamten Diözese gehütet. Die aus der Zeit der Bistumsgründung (1007) durch Kaiser Heinrich II. und seine Gemahlin Kunigunde erhaltenen Kaisermäntel wie auch der Ornat aus dem einzigen Papstgrab nördlich der Alpen machen das Museum zu einem Schatzhaus von Weltformat. Weitere hochrangige Objekte der Goldschmiedekunst, Pretiosen aus Elfenbein, Email und Bergkristall sowie Gemälde und
Skulpturen aus der Zeit vom Hochmittelalter bis zur Gegenwart runden die Sammlung ab und bringen dessen Bedeutung zum Ausdruck. Werke bekannter Künstler wie Veit Stoß, Justus Glesker, Matthäus Merian d. J., Joachim Sandrart, Johann Joseph Scheubel d. J., Ferdinand Tietz und Marino Marini locken zu einem Museumsbesuch.)

Kontakt: www.dioezesanmuseum-bamberg.de

Karten: Eintritt unfrei, Infos: Museumskasse Tel. 095 502 2515 oder www.dioezesanmuseum-bamberg.de

27. Juni 2022

von 10:00 bis 17:00 Uhr

Diözesanmuseum Bamberg

www.dioezesanmuseum-bamberg.de

Kultur.Bamberg

ist der offizielle Veranstaltungskalender von

Unsere Partner

Hier finden Sie einige Links zu unseren Partnern und Unterstützern: