Film · Kino

Freiluftkino in Philippus

Porträt einer jungen Frau in Flammen

Ein ungewöhnlicher Auftrag führt die Pariser Malerin Marianne (Noémi Merlant) im Jahr 1770 auf eine einsame Insel an der Küste der Bretagne: Sie soll heimlich ein Gemälde von Héloise (Adèle Haenel) anfertigen, die gerade eine Klosterschule für junge adelige Frauen verlassen hat und bald verheiratet werden soll. Denn Héloise weigert sich, Modell zu sitzen, um gegen die von ihrer Mutter (Valeria Golino) arrangierte Ehe zu protestieren. So beobachtet Marianne Héloise während ihrer Spaziergänge an der Küste und malt abends aus dem Gedächtnis heraus ihr Porträt. Langsam wächst zwischen den eindringlichen Blicken eine unwiderstehliche Anziehungskraft …

„Ein Film, der von tiefster Menschlichkeit berichtet.“ (Kino-Zeit.de)
„Durch und durch ungewöhnlich und großartig!“ (Süddeutsche Zeitung)

In Zusammenarbeit mit Lichtspiel- und Odeon-Kino Bamberg
Vorführung nur bei trockenem Wetter!

___________________________

Der Eintritt erfolgt über die Buger Straße, der Ausgang Richtung Lobenhofferstraße. Zu erreichen ist der Hof der Philippuskirche über die Buger Straße 74, Bushaltestelle Klinikum.

Bitte bringen Sie den Eintritt abgezählt mit, ebenso eine Mund-Nasen-Bedeckung. Wir bitten Sie, die Hygiene- und Schutzbestimmungen zu beachten!

Einlass: Der Eintritt erfolgt über die Buger Straße 74

Veranstalter: Kirchengemeinde St. Stephan

Karten: 8 € Eintritt, FSK 12 // Bitte bringen Sie den Eintritt abgezählt mit.

11. Juli 2020

um 21:30 Uhr

Philippuskirche Bamberg

leider keine Kontaktdaten vorhanden.

Kultur.Bamberg

ist der offizielle Veranstaltungskalender von

Unsere Partner

Hier finden Sie einige Links zu unseren Partnern und Unterstützern: