ePrivacy and GPDR Cookie Consent by Cookie Consent Kultur.Bamberg | Details
Literatur & Wissen · Lesungen

BamLit: Hermann von Rotenhan

Steinernes Erbe

BamLit: Hermann von Rotenhan
BamLit: Hermann von Rotenhan

Ein altes Schloss in Franken, eine adlige Familie. Einer, der in einem urigen Schloss in Süddeutschland aufwuchs und den Familienbesitz übernommen hat, erzählt. Erzählt, wie frei und wunderschön eine Kindheit an einem solchen Ort ist, aber auch, was es bedeutet, „Schloßkind“ zu sein und einmal die Verantwortung für das Familienhaus zu übernehmen. Der Autor beschreibt in seinem Debüt den Zauber des Familienhauses und das, was er auf seinem Weg mit ihm bislang erlebt hat. Hermann von Rotenhan berichtet offen und unverblümt von seinem Weg zum Waldbesitzer, Bauherren, Unternehmer und Veranstalter – mit einigen Erfolgen und Misserfolgen.
Hermann von Rotenhan, 52 Jahre, ist Eigentümer von Schloss Eyrichshof. Nach vielen Jahren „on tour“ kam er vor fast zwanzig Jahren zurück in die Heimat, hängte seinen Juristenberuf an den Nagel und widmete sich – neben der eigenen Familie – den Aufgaben des Familienbesitzes, sprich Renovieren, Forstwirtschaft und dem Aufbau von neuen Standbeinen (Veranstaltungen, Hochzeiten u.a.) Der Bereich Veranstaltungen wurde zum Hauptstandbein des Betriebes mit zuletzt 60.000 Besuchern im Jahr.

Veranstalter: Bamberger Literaturfestival UG

17. Oktober 2021

um 18:00 Uhr

OSIANDER Bamberg

leider keine Kontaktdaten vorhanden.

1   Kategorie Platzwahl frei
Platzkategorie ist noch verfügbar
Karten verfügbar für 18.00 €
Anzahl 
2   Kategorie Platzwahl frei
Platzkategorie ist noch verfügbar
Karten verfügbar für 15.00 €
Anzahl 

Kultur.Bamberg

ist der offizielle Veranstaltungskalender von

Unsere Partner

Hier finden Sie einige Links zu unseren Partnern und Unterstützern: