ePrivacy and GPDR Cookie Consent by Cookie Consent Kultur.Bamberg | Details
Galerien, Museen & Ausstellungen · Ausstellungen

Ludwig unter der Lupe

25 Jahre Sammlung Ludwig in Bamberg

Seit dem 9. März ist die Sammlung Ludwig Bamberg wieder für Besucher geöffnet, wenn die Inzidenz in Bamberg es zulässt. Zum Schutz der Besucher wurde das bereits 2020 erarbeitete Hygienekonzept aktualisiert und angepasst. Folgende Maßnahmen werden umgesetzt:

Die Besucherzahl wird begrenzt, so dass die geltenden Abstandsregeln eingehalten werden können. Die Belüftung mit Frischluft wurde in den Ausstellungsräumen erhöht. Ausgeschilderte Rundwege helfen bei der Vermeidung von Kontakten. Es gibt die Möglichkeit zur Desinfektion der Hände. Bargeldlose Zahlung beim Ticketkauf ist erwünscht. Die Besucher sind zum Tragen einer FFP2-Maske verpflichtet. Bei einer Inzidenz zwischen 50 und 100 ist eine vorherige Anmeldung per Telefon (0951 87-1145) während der Öffnungszeiten zwischen 10 und 16:30 Uhr) nötig. Sie müssen zudem einen Kontakt zu einer eventuell nötigen Rückverfolgung hinterlegen. Wir freuen uns über Ihren Besuch!

Zum Jubiläum 25 Jahre Sammlung Ludwig in Bamberg würdigen die Museen der Stadt Bamberg das Sammlerehepaar Peter und Irene Ludwig und ihre besondere Sammlung mit einer Ausstellung. 25 besondere Schätze aus ihrer Porzellan- und Fayencesammlung werden unter die Lupe genommen, hochwertig präsentiert und neu erzählt. Außerdem rufen Fotos aus ihrem Privathaus die Menschen Peter und Irene Ludwig in Erinnerung.

Die besondere Vielfalt der Objekte in ihren Erscheinungsformen und Materialien, die Vielzahl der Herstellungsorte spiegeln besonders gut das breitgefächerte Interesse von Peter und Irene Ludwig wider. Die Besucher erhalten Antworten auf die Fragen, wozu diese Fülle von Gerätschaften der Tischkultur einst benutzt wurde und darüber hinaus, wer damals und wie mit Porzellan und Fayence lebte. So entstehen 25 Geschichten von Sitten und Gebräuchen im 18. Jahrhundert. Diese werden zu unserer Gegenwart in Beziehung gesetzt und fordern damit zu Reflexion und Diskussion auf.
Buchstäblich unter die Lupe genommen werden Themen wie Spiel, Sport, Reisen, Speisen, Tafeldekor, Erinnern, Genuss, um nur einige zu nennen. Sie werden anhand von Exponaten veranschaulicht, einige davon zum ersten Mal öffentlich gezeigt. Auf diese Weise werden Besucher von außerhalb und Einheimische gleichermaßen angesprochen, sehen und erfahren letztere ihre vertraute Sammlung doch in ganz neuem Licht.
In einer Installation im Flussgeschoss werden Fotografien des Aachener Fotografen Carl Brunn gezeigt, die er im Privathaus von Peter und Irene Ludwig aufgenommen hat.

Veranstalter: Museen der Stadt Bamberg (Museen der Stadt Bamberg)

Kontakt: +49 (0)951.87 1871 (Kasse) +49 (0)951.87 1142 (Verwaltung)

Karten: museum@stadt.bamberg.de www.museum.bamberg.de

09.03.21 - 07.11.21

Altes Rathaus Bamberg

+49 (0)951.87 1871 (Kasse) +49 (0)951.87 1142 (Verwaltung)

Öffnungszeiten:

Montag:
geschlossen
Dienstag:
10:00 - 16:30 Uhr
Mittwoch:
10:00 - 16:30 Uhr
Donnerstag:
10:00 - 16:30 Uhr
Freitag:
10:00 - 16:30 Uhr
Samstag:
10:00 - 16:30 Uhr
Sonntag:
10:00 - 16:30 Uhr

Kultur.Bamberg

ist der offizielle Veranstaltungskalender von

Unsere Partner

Hier finden Sie einige Links zu unseren Partnern und Unterstützern: