Literatur & Wissen · Lesungen

Das Wenige und das Wesentliche

Lesung mit Autor und Dramaturg John von Düffel

Das Wenige und das Wesentliche

Der in der Theater- und Literaturszene geschätzte John von Düffel wird 2025 neuer Intendant am E.T.A.-Hoffmann Theater in Bamberg. In Gundelsheim wird er sein Buch „Das Wenige und das Wesentliche“ vorstellen. Ein modernes Stundenbuch über Minimalismus, Achtsamkeit und Klarheit, ein kleines Brevier über die wesentlichen Fragen des Lebens.

Ein Neujahrsmorgen im ligurischen Hinterland. Ein klösterliches Zimmer. Eine Landschaft, die zugleich karg ist und grün. In dieser stillen Umgebung, an diesem Tag des Anfangs und des Endes stellt sich die älteste Frage von allen noch einmal neu: Wie lebe ich richtig? Es beginnt ein Gedankengang durch die Stunden des Tages von vor Sonnenaufgang bis nach Sonnenuntergang, von den Anfängen der Lebensbetrachtung bis in die Gegenwart und darüber hinaus, immer in dem Bewusstsein, dass ein Leben nicht nur gelebt, sondern auch gelesen sein will. Dafür ist dieses Buch ein Begleiter und zugleich eine Einladung, die Suche nach der richtigen Richtung mitzugehen.

Freuen Sie sich auf einen interessanten Abend mit John von Düffel, an dem er Einblicke in sein literarisches Schaffen geben wird und auch Ausblicke auf seine kommende Tätigkeit als Intendant in Bamberg. Der Vorsitzende des Theatervereins, Herr Prof. Friedhelm Marx, wird das Gespräch und die Begegnung mit dem Publikum begleiten.

John von Düffel wurde 1966 in Göttingen geboren, er arbeitet als Dramaturg am Deutschen Theater Berlin und ist Professor für Szenisches Schreiben an der Berliner Universität der Künste. Seit 1998 veröffentlicht er Romane, Erzählungsbände sowie essayistische Texte bei DuMont, u. a. „Vom Wasser“ (1998), „Houwelandt“ (2004), „Wassererzählungen“ (2014), „Klassenbuch“ (2017), „Der brennende See“ (2020), „Wasser und andere Welten“ (Neuausgabe 2021) und zuletzt „Die Wütenden und die Schuldigen“. Seine Werke wurden mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, u. a. mit dem aspekte-Literaturpreis und dem Nicolas-Born-Preis.

Termin: Mittwoch, 12.06.2024 um 19 Uhr
Veranstaltungsort: Bücherei Gundelsheim
Eintritt: 8 €
Vorverkauf: Bücherei Gundelsheim, Bachstraße 12, 96163 Gundelsheim – Öffnungszeiten: Mo 17 - 19 Uhr, Di 16 - 18 Uhr, Do 10 - 12 und 15 - 17 Uhr, So 10 - 12 Uhr – Tel: 0951-70049300 – E-Mail: buecherei@gemeinde-gundelsheim.de

Veranstalter: Gemeindebücherei Gundelsheim

Kontakt: Bücherei Gundelsheim: buecherei@gemeinde-gundelsheim.de / Tel: 0951-70049300

Karten: 8,- Euro / Bücherei Gundelsheim: www.buecherei-gundelsheim.de

12. Juni 2024

um 19:00 Uhr

Bücherei Gundelsheim Gundelsheim

Bücherei Gundelsheim: buecherei@gemeinde-gundelsheim.de / Tel: 0951-70049300

Kultur.Bamberg

ist der offizielle Veranstaltungskalender von

Unsere Partner

Hier finden Sie einige Links zu unseren Partnern und Unterstützern: